Freitag, 12. Juli 2013

36. Meine High School

G'Day ihr Lieben,

ich wollte euch mal gerne ein bisschen über meine High School in Australien erzählen (Atherton State High School). Ich gehe jetzt seit einer Woche hier zur Schule und ich hatte schon mehrmals alle meine Fächer und wollte euch deswegen mal meinen Schultag in Australien zeigen und das Schulsystem ein bisschen näher bringen, denn es ist wirklich komplett anders als unser System in Deutschland!

Meine Schuluniform:
In den meisten australischen Schulen herrscht eine Uniform Pflicht- so auch an meiner High School. Jeder Schüler muss die Uniform tragen. Meine Schuluniform für den Alltag besteht aus einem gelb/gold- maroon farbenen T-Shirt mit dem Schullogo auf der linken Seite, einer maroon farbenen Short mit gelben/goldenen Streifen an der Seite, weißen Socken und schwarzen Schuhen. Für kalte Tage gibt es auch lange Hosen, Jacken und Pullover (aber auch bei schlechtem Wetter tragen die meisten die Schuluniform so, wie im Bild zu sehen). Die ,,Formal uniform'' besteht aus einer weißen Bluse mit dem Logo an der linken Seite, einem karierten Rock, weißen Socken und schwarzen Schuhen (die habe ich allerdings nicht kaufen müssen, weil sie viel zu teuer ist (über $150; die Schule stellt uns Internationals die Uniform zur Verfügung, wenn wir sie benötigen). Außerdem kannst du auch nicht unbegrenzt Schmuck und Schminke tragen. In meiner Schule darfst du maximal insgesamt 2 Ohrringe, eine Kette (muss unter deinem Oberteil sein), eine Uhr und leichte Schminke tragen. Verboten sind Piercings, etc.


Stundenplan:
In Australien kann man seinen Stundenplan ganz individuellen gestalten. Ich bin hier im 11. Schuljahr und da kann man insgesamt 6 Fächer wählen. Hier hat man die Wahl zwischen ganz vielen verschiedenen Bereichen. Es kommt auch immer darauf an in welcher Region man lebt. Wenn man (wie ich) weiter im Landesinneren lebt, kann man zum Beispiel Agriculture (Agrarwissenschaft) wählen. Ist man eher am Meer, so kann man zum Beispiel Tauchen als Schulfach belegen. Meine Wahl viel mir persönlich ziemlich schwer, denn ich hätte gerne mehr als 6 Fächer belegt, weil alles so toll klang!  ... Das sind meine Fächer:

Maths A
English Communication
Music Studies
Dance
Visual Art 
Drama

Maths A: ist die einfachste Form von Mathe in Australien. Es gibt drei Mathe-Level, und zwar Maths A (einfach), Maths B (mittel), Maths C (schwer). In Maths A lernen wir im Moment wie man mit Prozenten rechnet. Deswegen wechsel ich wahrscheinlich noch von Maths A (das einfachste)  in Maths B (mittel-schwer).
English Communication: ist ganz normales Englisch. Im Moment lesen wir ein Buch und analysieren es. Bald gucken wir dann den Film zu dem Buch (wen es interessiert kann mich ruhig Fragen, welches Buch genau wir lesen).
Music Studies: ist Musik mit viel Praktik. Im Moment müssen wir unsere eigenen Lieder schreiben.
Dance: ist einfach Tanzen. Wir haben im Moment das Thema ,,Hip-Hop mixed Jazz Dance''. Wir tanzen zu dem Song Billy Jean von Michael Jackson. Deswegen haben wir keine Theorie sondern nur Praxis.
Visual Art Studies: ist Kunst. Im Moment haben wir ein Projekt in dem wir unsere Meinung zu etwas ausdrücken sollen.
Drama: ist Schauspielen. Auch in Drama haben wir (wie in Dance) nur Praxis. Das bedeutet, das wir die ganze Zeit Schauspielen!

Wenn mich jemand fragen würde, welches dieser Fächer mein Lieblingsfach ist, könnte ich die Frage nicht beantworten, weil einfach alles total Spaß macht und überhaupt nicht mit Deutschland vergleichbar ist! Deshalb lege ich euch auch ans Herz die Fächer zu nehmen, an denen ihr am meisten Spaß habt, dann fällt einem nämlich gleich alles leichter! ;-))


Internationals:
Auf meiner High School gibt es insgesammt 10 Internationals. Wir sind 3 aus Norwegen (die dritte und die vierte von links; eine ist leider nicht im Bild, da sie erst später gekommen ist...), 4 aus Deutschland (jeweils die letzten beiden jeder Seite), ein Mädchen aus Belgien (die dritte von rechts) und dann noch eine Brasilianerin und ein Japaner (die aber schon ziemlich lange da sind!). Die meisten von uns gehen in das 11. Schuljahr. Ich verstehe mich mit allen super und alle sind super lieb! Wir haben auch schon viel miteinander unternommen. Einmal waren wir zusammen essen und wir waren schon mehrmals zusammen einkaufen (Schulbücher, etc.).

Tipp: Wenn ihr ins Ausland geht und euch die Schule aussuchen dürft, dann wählt eine Schule, die nicht so viele Internationals aufnimmt (wie meine), denn das erleichtert euch das Sprechen, Freunde finden und das eintauchen in die neue Kultur um einiges!

Wenn ihr noch Fragen zu der High School habt, oder etwas über meinem Schultag wissen wollt, dann schreibt mich doch einfach an!