Sonntag, 17. November 2013

71. Australian Wedding & Year 12 Graduation

G'Day ihr Lieben,

heute geht es mal etwas um das Tema Feste und Traditionen in Australien.

Letzte Woche Sonntag waren meine Gastfamilie und ich auf einer typisch Australischen Silberhochzeit von Freunden eingeladen. Es war sozusagen eine Ueberraschung fuer die Braut, denn ihr Mann hat alles geheim organisiert. Alles war wirklich so romantisch gestaltet! - aber es war auch wirklich lustig (Aussies halt). Wir sind zu einem Bootshaus am Lake Tinaroo gefahren und dort waren dann ein paar Meter vor dem Wasser Baenke und ein ,,Altar" aufgebaut. Als die Braut kam, hat eine Freundin gesungen und Braut und Braeutigam sind zusammen zum Altar geschlaendert. Dieser Moment war so ruehrend, dass wirklich jedem die Traenen kamen. Nachdem sie getraut wurden gab es Trinken, Essen und alle haben sich unterhalten. Dann haben wir alle einen schoenen Tag am See verbracht und sind gegen Abend wieder nach Hasue gefahren. Im ganzen war alles ziemlich Europaeisch, aber trotzdem hatte die ganze Veranstaltung einen typisch Australischen Touch. - Fazit: Es war ein richitg toller Tag und ich wuerde jedem empfehlen es sich auch mal anzuschauen, wenn er die Moeglichkeit hat ;-)!


Diese Woche hatte der 12. Jahrgang seine letzte Schulwoche. Das wurde naturelich richitg gross gefeiert. Deswegen erklaeren ich euch jetzt mal ein bisschen, wie es allgemein so in Australien ablaeuft, wenn die 12er ihren Abschluss haben.

Also erstmal gibt es soetwas, wie die Abifaxen. Diese gehen aber nicht nur fuer einen Tag, sondern fuer ein paar Wochen und sind auch viel extremer. Die 12er veranstalten dann z.B. Mehlkaempfe, streichen Zahnpasta auf die Sitzbaenke und Toilettenraender, Thunfisch in die Klimaanglage, etc. Einmal ist ein DathVader ueber in der Parade ueber die Buehne gelaufen und hat unseren Schulleiter mit Konfetti eschuettet. Das muss aber alles bei der Schule angemeldet werden und diese muss alles befuehrworten, sonst kann man dafuer sogar ins Gefaengnis kommen... :-D (als ich das gehoert habe, wusste ich wirklich nicht, ob ich das ernst nehmen sollte). Da die 12er aber nicht alles angemeldet haben, wurden manche sogar fuer ein paar Tage von der Schule Suspendiert und es wurde ein Security Team angestellt :-D.

Dann gibt es die Zeremonie, wo die Schulsprecher (die hier immer in der 12. Klasse sind) ihr Amt and den zukuenftigen 12. Jahrgang weiter geben. Dort wurden dann Abschiedsreden gehalten und die neuen Schulsprecher haben ihre Willkommensreden gehalten (meine Freunde sind die neuen Schulsprecher ^^). Am Donnerstag (14.11.2013) gab es dann den Formal. Das ist soetwas, wie der Abschlussball in Deutschland. Dieser fand in der Hall statt. Ich habe an disem Abend als Kellner gearbeitet und konnte somit alles miterleben. Das war wirklich Glueck, denn richitg viele Leute durften nicht kommen (weil es sonst zu voll geworden waere). Als erstes wurde vor der Hall ein roter Teppich ausgerollt und die 12er sind mit den aussergewoehnlichten Fahrzeugen vorgefahren. Alle hatten wirklich so traumhafte Kleider an! In der Hall wurden dann nochmal alle vorgestellt und es wurde getanzt und gegessen. Danach gab es noch eine ,,After Party", auf die ich aber nicht gegangen bin (deshalb kann ich euch da leider nicht so viel drueber erzehlen). Ich weiss nur, dass alle Leute sich da wirklich total betrinken sollen...

 Letzten Freitag gabe es dann einen Auszug. Alle Schueler haben sich um den roten Teppich gestellt und die12er sind aus der Hall gegangen und haben ueber den roten Teppich die Schule verlassen. Es gab viel Geklatsche, Freude und Traenen zugleich. Das war ein wirklich emotionaler Moment.