Montag, 3. März 2014

84. Gesundheitsvorsorge (Impfen) vor dem Auslandsaufenthalt

G'Day ihr Lieben,                                                                                                                                    

ein paar von Euch hatten mich angeschrieben, weil sie gerne wissen wollten, ob, und wie ich mich gesundheitlich (insbesondere Impfungen) auf das Ausland vorbereitet habe.

Für die Bewerbung eines Austausches braucht man (bei AIFS) ein Gesundheitszeugnis. Deshalb bin ich zu meinem Hausarzt gegangen und dann haben wir auch gleich besprochen, welche Impfungen ich auffrischen lassen muss, bzw. noch brauche. Außerdem habe dann vom Arzt eine spezielle Impliste für Australien bekommen, in der man auch sehen konnte, welche Krankheiten in Australien verbreitet, bzw. nicht verbreitet sind (z.B. keine Tollwut, kein Malaria, etc.) und welche Impfungen deshalbt nötig und weniger nötig sind.

Grundlegend braucht man keine speziellen Impfungen für Australien. Ihr sollttet aber darauf achten, dass ihr veraltete Impfungen dringend auffrischen lasst (z.B. Tetanus, etc.).
Am besten precht ihr dieses Thema aber mit eurem Arzt ab, denn es kommt wirklich auf das Land an, in dem ihr euch aufhalte, etc.