Dienstag, 3. Juni 2014

90. Infoveranstaltung als Returnee (AIFS/ Nr.1)

... English version...  
G'Day ihr Lieben,

wow, ich kann es kaum fassen und fühle mich wirklich geehrt! Vor ein paar Tagen haben wir nämlich die 100000 Seitenaufrufe geknackt! ... Als ich meinen Blog angefangen habe zu schreiben, sollte er eigentlich nur für meine Familie und Freunde sein, aber dann habe ich mich doch entschieden ihn öffentlich zu machen, damit jeder etwas von meinen Erfahrungen in Australien miterleben kann! Ich hätte wirklich niemals im Leben daran gedacht, dass sich sooooo viele Leute für meine Zeit in Australien interessieren würden und deswegen ein gaaaanz großes DANKE an Euch alle!

Jetzt aber mal zum eignentlichen Post, und zwar der ersten Informationsveranstaltung von AIFS, bei der ich als Returnee mitwirken durfte! Am 26.05.2014 bekam ich einen Anruf von einer AIFS Mitarbeiterin, die mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, am 03.06.2014 bei einer Informationsveranstaltung an meiner Schule dabei zu sein. Ich habe natürlich gleich ja gesagt und mich riesig gefreut, denn es gibt leider nicht so viele Veranstaltungen von AIFS in meiner Nähe (was ich wirklich sehr schade finde). Eine Freundin (Alina, USA 2013), die auch mit AIFS 2013 weg war und ich hatten schon vorher bei unserer Schule nachgefragt, ob wir nicht etwas über unseren Auslandsaufenthalt erzählen könnten, aber da war es noch keinesfalls geplant, AIFS als Returnee zu vertreten.

Nach dem Anfruf haben wir dann am 28.05.2014 von AIFS ein Returnee T-Shirt und ein Namensschild zugeschickt bekommen (was mich wirklich freut, denn mein ,,altes'' AIFS T-Shirt ist schon total verwaschen, da ich es vieeeeel zu oft getragen habe ;-)).

Heute, am 03.06.2014, bin ich dann mit Alina (um 18.45 Uhr) zu meiner Schule gefahren und wir haben uns mit der Frau von AIFS und unserer Lehrerin getroffen. Anschließend kamen dann die Eltern und Schüler in den Saal und unsere Lehrerin hat mit der Informationsveranstaltung begonnen. Als sie alles wichitge und formale geklärt hatte, hat dann die Frau von AIFS ihren Beitrag angefangen. Sie hat dann Alina und mich an einigen Stellen des Vortrags eingebunden und wir hatten die Möglichkeit von unseren Erfahrungen zu berichten. Am Ende haben wir dann noch Bilder unseres Auslandsaufenthaltes gezeigt und offen stehende Fragen beantwortet.

Meiner Meinung nach war der Abend sehr schön (ein wenig lang, aber ok)! Es war wirklich toll, wieder von der tollen Zeit in Australien berichten zu können- das habe ich wirklich sehr genossen! <3 Ich hoffe, dass ich die Möglichkeit habe, in Zukunft an mehreren Veranstaltungen teilzunehmen, denn es hat wirklich Spaß gemacht.


Thank you very very much for 100000 blog views guys!! When I started writing my exchange blog, I never expected it to be that interesting for others! Tonight I went to an information evening at school with my friend Alina (she was an exchange student in the USA in 2013). It was pretty good and we talked a lot about our experiences in our host countires! It's unbelievable how much I am missing Australia, so it was good to talk about our experiences with AIFS (our exchange agent) because we got some points for a flight back in our exchange country (we need about 1000 and we got 75 this night). Before we went to the night, we asked our school ,if we were able to present our time abroad and after a couple of weeks, AIFS asked us for being returnees (students who already went abroad) that night. We also got some pretty t-shirts and a nameplate. Hopefully we are able to go to more events to get enough points to go back to Australia and the USA.