Dienstag, 5. August 2014

4th D(i)a(r)y in England: One day in Westminster

How do you do guys,

ich kann es kaum glauben, dass sich nun schon der vierte Tag unseres London Abenteuers dem Ende zuneigt. Die Zeit verging einfach so schnell, denn die Tage mit Maren waren bisher wirklich super toll! 

Den Tag haben wir wieder mit einem leckeren typisch englischem Frühstück ins unserem Hotel begonnen. Danach ging es auch schon wieder los in die Innenstadt von London. Als erstes haben wir versucht an dem London Pass Häuschen Tickets für eine nächtliche Bustour durch London für meinen Geburtstag zu buchen. Da es dabei aber technische Probleme gab, werden wir morgen einfach auf gut Glück versuchen dennoch an der Tour teilzunehmen. 

Anschließend sind wir durch die Stadt zum Big Ben und der Westminster Abbey gelaufen. Der Big Ben war wirklich super beeindruckend und wir waren gerade da, als die Glocke ertönte. Auch die Westminster Abbey war wirklich prachtvoll und a wir durch die London Pässe nicht warten mussten, haben wir uns auch dafür entschieden einmal einen Blick in die Kirche zu werfen. - das würde ich euch auch auf jeden Fall empfehlen!

Danach ging es auf direktem Wege zum London Eye um ein Foto zu machen (eine Fahrt kostet übrigens £30- 40 und das war uns dann zu teuer...) und anschließend haben wir eine Bootstour über die Themse gemacht, welche von Westminster bis zur Tower Bridge ging. Unser Tourguide war wirklich lustig drauf und deshalb war die Tour umso toller!!

Von dort aus sind wir zur Millenium Bridge gegangen und wollten das Shakespeare Globe Theatre besuchen. Allerdings war für heute nur noch das Museum geöffnet und deshalb machen wir uns morgen erneut auf den Weg dorthin, um auch das Theater an sich sehen zu können. 

Viel mehr gibt es auch für heute garnicht zu erzählen. Wir waren vorhin noch etwas einkaufen und jetzt genießen wir den Abend und feiern ein wenig in meinen Geburtstag rein. :-))