Freitag, 26. Dezember 2014

101. Memories you need to keep!

G'Day ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit. Ich denke dieser Post ist ganz passend zu diesen Tagen, denn es geht um Erinnerungen. Sobald man eine Reise beendet hat, zählen nur noch die Erinnerungen, die man in der Zeit gewonnen hat. - das zählt übrigens für alles, was man tut! Sie sind das Einzige, was bleibt. Deshalb ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, dass man etwas aus seinen Erinnerungen macht und diese so festhält, dass man sie nie vergisst.

Ich habe deshalb während meiner Zeit in Australien ein Scrapbook angefangen (siehe hier,,Scrapbook'') um meine vielen Bilder in einen schönen Zusammenhang zu bringen und sie immer griffbereit zu haben.

Außerdem habe ich, anstatt eines Nachbereitungsbuches, ein 'Farewell book' an meine besten australischen Freunde gegeben. Das ist quasi das gleiche, wie mein Abschiedsbuch, nur von Australien (siehe hier ,,Abschiedsbuch'').

Außerdem habe ich meine Schuluniform von allen unterschreiben lassen. Das ist der Brauch meiner High School, dass wenn man die Schule verlässt, alle Schüler zur Erinnerung darauf unterschreiben. Meiner Meinung nach eine wunderbar Erinnerung!

Außerdem habe ich sonst noch ganz viele andere Sachen, die für euch nicht wirklich nennenswert sind, für mich aber an unersetzlichem Wert haben. Ich hoffe, dass ihr auch so viele Erinnerungen von euren Reisen behalten werdet! ,,Verschließt'' sie gut, denn sie sollten euch erhalten bleiben, aber wiederum habt sie auch immer bereitstehen um sie mit anderen Menschen zu teilen. :-))