Dienstag, 13. Januar 2015

Throwback: The first time

G'Day ihr Lieben,

es mittlerweile schon über ein Jahr her ist, dass ich wieder zurück bin und deswegen gibt es eigentlich nichts mehr neues, worüber ich im Moment schreiben könnte. Da ich aber bis nächstes Jahr (Work and Travel) meinen Blog nicht unbeschrieben lassen möchte, habe ich mich dazu entschieden,  mit Euch gemeinsam nocheinmal meine zwölf schönsten Momente Downunder zu durchleben.


Ich kann mich noch ziemlich gut an den Flug erinnern. Er war undendlich lang und mühselig und bis kurz vor Ankunft in Sydney wusste keiner von uns 40 Leuten, dass man die Kopflehnen einklappen kann und so besser schlafen konnte! Während des Fluges sind wir andauernd aufgestanden um uns zu bewegen und haben gefühlte 100 Mal die Plätze miteinander getauscht! Jeder hat versucht wenigstens etwas schlaf zu bekommen, aber man hat höchstens mal 1-3 Stunden geschafft... Kaum in Dubai angekommen, waren alle total erleichtert und dachten, wir würden bald endlich da sein, aber da hat der lange Flug gerade erst begonnen.... wir hatten noch ca.15 wunderbar entspannte Stunden Flug vor uns!! Als wir dann endlich in Sydney ankamen, überrannte mich ein Gefühl von purer Zufriedenheit und Glück. Ich konnte garnicht fassen, dass ich jetzt wirklich in Australien war und war so stolz, als ich an der Passkontrolle stand und ich einen australischen Stempel in meinen Reisepass bekommen habe! Das erste Mal Aussieenglisch zu hören war so genial und da mein Englisch vor der Abreise nicht wirklich das beste war, hatte ich auch keine Probleme den Dialekt besser als den britischen zu verstehen :-D! Kaum aus dem Flughafen raus, kam einem alles so wunderschön vor und man hat sich direkt pudelwohl und wie zu Hause gefühlt. Die ganze Atmosphäre hat einfach gestimmt!